Raye Zaragoza ist eine junge indigene Singer/
Songwriterin aus Los Angeles. Sie wurde vom INDIANER
INUIT: DAS NORDAMERIKAFILMFESTIVAL in
Stuttgart entdeckt und tourt nun schon im vierten Jahr
durch Deutschland. Ihre bezaubernde Ausstrahlung,
ausdrucksstarke Stimme und ihre engagierten Songs
und Protestlieder lassen den Liederabend zu einem
unvergesslichen Ereignis werden. Stilistisch knüpft sie
an Joan Baez und Joni Mitchell an. Ihren Song „In The
River“ schrieb sie in Solidarität mit dem Protest gegen
die Dakota Access Pipeline am Standing Rock und
gewann damit einen Honesty Oscar und einen Global
Music Award.

30. August um 20:00 : Beachbar Ostbad Überlingen

Eintritt frei – der Hut geht um

Infos und alle Termine: einmallik.de
www.rayezaragoza.com